*** Herzlich willkommen in meiner Theaterklause *** Ich wünsche allen Besuchern einen schönen Aufenthalt ***
Powered by FreeGifs.de
Niederlande

Website Übersetzung

 

                                     

 

Auftritte in den Niederlanden...

... habe ich nur einmal erlebt, und zwar am

  

19. Januar 1997 im Concertgebouw, Amsterdam

Amsterdam ist eine Reise wert - auch bei Minustemperaturen und Nieselregen. Wenn allerdings unser Tenor einen Liederabend gab - noch dazu an solch einem traditionellen Ort wie dem Concertgebouw -  spielte dies alles nur noch eine untergeordnete Rolle. 

Obwohl ich mich relativ spät um Karten bemüht hatte und "nur" noch einen Platz auf dem Podium bekam, war ich damit doch besser bedient als die Herrschaften in den vordersten Reihen, denn die Bühne war sehr hoch. Meine Sicht auf José hingegen war ausgezeichnet und die Akustik in diesem Konzertsaal über jeden Mangel erhaben, so dass mein Kunstgenuss in keiner Weiese getrübt wurde.

José, wieder von Lorenzo Bavaj am Flügel begleitet, wurde begeistert empfangen, Das Programm bot die bewährte Auswahl an Liedern der unterschiedlichsten Opernkomponisten. José war blendender Laune und ausgezeichnet bei Stimme, obwohl er, wie er sagte, für ihn und Lorenzo Bavaj völlig überraschend in "Tropical Holland" gelandet war. Trotzdem er in den Niederlanden eher selten auftrat und man deshalb meinen sollte, das Publikum wäre "ausgehungert", verließen viele Zuhörer recht früh den Saal, so dass es nur vier Zugaben gab, obwohl José sicher mehr gegeben hätte, denn er war in bester Laune.

Vollkommen von dem wunderbaren Vortrag erfüllt, machte ich mich mit anderen Fans auf den Weg zur Garderobe, als wir für uns sehr überraschend am Künstlerzimmer vorbeikamen, vor dem der spanische Botschafter geduldig auf Einlass wartete. In der Hoffnung, José nochmals zu sehen, blieben wir abseits stehen. Man stelle sich unsere Überraschung vor, als wir aus den sich entfaltenden Aktivitäten des Veranstalters schließen konnte, dass José Autogramme geben würde, was sich kurz darauf bestätigte. Keine Frage, dass wir blieben und uns anstellten. So konnten wir ihm und auch Herrn Bavaj einige Worte wechseln und uns persönlich für den großartigen Abend bedanken.

Dieses "Extra-Sahnehäubchen" rundete meinen Carreras- und Kulturtrip nach Amsterdam (ich hatte mir auch verschiedene Ausstellungen angesehen) perfekt ab.

 

Ein weiteres Mal hatten wir Karten für Utrecht; leider erfuhren wir erst vor Ort, dass das Konzert abgesagt worden war, und wir fuhren, da es noch früh genug war, unverrichteter Dinge wieder heim. Schade, aber sowas passiert halt leider auch mal...

 

 


Foto Deko Generator

WebMart Homepage Tools

Nach oben